Stadtschulpflegschaft Bonn

| Zum Hauptmenu.
| Zur Metanavigation.
| Direkt zum Inhalt.


 
Suche    Erweiterte Suche  

Gruppe Gesamtschule

Partner

Eine Initiative der Schulelternschaft der Bundesstadt
Logo der Stadt Bonn

Mitglied der Landeselternkonferenz NRW
Logo Landeselternkonferenz Nordrhein-Westfahlen

Stadtschulpflegschaft Bonn auf Facebook



Eintrag vom:
17.02.2011

Erfolgreiches Anmeldeverfahren für die 5. Gesamtschule Bonn!

Pressemitteilung Stadt Bonn 17.02.2011

Der für das Aufnahmeverfahren von der Bezirksregierung Köln bestellte, verantwortliche Schulleiter, Ralph Kuhn, hat nach einer Abstimmungsrunde am 16. Februar 2011 im Schulamt, an der alle Schulleiterinnen und Schulleiter der Bonner Gesamtschulen teilgenommen haben, heute, am 17. Februar festgestellt, dass nach dem Ergebnis des Anmelde- und Aufnahmeverfahrens die 5. Gesamtschule zu errichten ist und dass die neue Gesamtschule über die erforderliche Leistungsmischung verfügt. Dieses Ergebnis hat er umgehend der Bezirksregierung Köln mitgeteilt.

Schuldezernentin Angelika Maria Wahrheit: “Ich freue mich sehr, dass die Eltern sich für die 5. Gesamtschule entschieden haben. Jetzt gilt es, alle Kräfte zu mobilisieren, um der neuen Gesamtschule vor Ort einen erfolgreichen Start zu ermöglichen. Dazu gehört auch, dass die am Standort des Schulzentrums seit vielen Jahren bestehenden, qualitativ hochwertigen pädagogischen Potenziale von Beginn an beim Aufbau der neuen Gesamtschule eingebunden werden.”

Insgesamt wurden für die 5. Gesamtschule 150 Kinder angemeldet. 116 Bonner Kinder wurden aufgenommen. Unter diesen 116 Kindern sind auch sechs Kinder, die künftig am Standort der neuen Gesamtschule im Gemeinsamen Unterricht beschult werden.Die bestehenden Gesamtschulen hatten auch im diesjährigen Anmeldeverfahren zum Teil deutliche Anmeldeüberhänge zu verzeichnen. Insgesamt wurden - ohne die 5. Gesamtschule - an den bestehenden vier Bonner Gesamtschulen 952 Kinder angemeldet. Davon wurden 640 Kinder aufgenommen. Ein Teil der verbleibenden 313 Kinder konnte - sofern Eltern dies im Vorfeld erklärt hatten - im Aufnahmeverfahren für die 5. Gesamtschule berücksichtigt werden.

Ungeachtet der Errichtung der 5. Gesamtschule werden auch in diesem Jahr nicht alle Kinder, deren Eltern das wünschen, einen Platz an einer Bonner Gesamtschule erhalten können. Schuldezernentin Wahrheit: “Der Rat der Stadt Bonn hat zwar den Errichtungsbeschluss für eine bis zu sechszügige 5. Gesamtschule gefasst. Dabei muss aber auch die pädagogische Leistungsmischung sichergestellt sein. Diese erforderliche Leistungsmischung, die zugleich auch die pädagogische Qualität der neuen Schule sichert, konnte nur im Rahmen einer Vierzügigkeit abgebildet werden.”

Die Gottfried-Kinkel-Realschule und die Theodor-Litt-Sekundarschule werden damit zum kommenden Schuljahr keine Schülerinnen und Schüler mehr in die 5. Klassen aufnehmen. Der Schulbetrieb dieser beiden Schulen läuft am bestehenden Standort nach und nach aus.

Alle Einträge aus der Kategorie: 5. Gesamtschule

Geschrieben von Administrator am 17.02.2011


  • © 2014 Stadtschulpflegschaft Bonn