Stadtschulpflegschaft Bonn

| Zum Hauptmenu.
| Zur Metanavigation.
| Direkt zum Inhalt.


 
Suche    Erweiterte Suche  

Gruppe Gesamtschule

Partner

Eine Initiative der Schulelternschaft der Bundesstadt
Logo der Stadt Bonn

Mitglied der Landeselternkonferenz NRW
Logo Landeselternkonferenz Nordrhein-Westfahlen

Stadtschulpflegschaft Bonn auf Facebook



Eintrag vom:
26.06.2013

Opfert die Landesregierung die Gesamtschulen?

Die Eltern und Schüler/innen der Heinrich-Böll-Gesamtschule,
laden ein zur

Podiumsdiskussion

am 09. Juli 2013, um 19.00 Uhr
im pädagogischen Zentrum der Heinrich-Böll-Gesamtschule,
Köln-Chorweiler, Merianstrasse 11, 50765 Köln

Sie steht unter dem Titel:

Opfert die Landesregierung die Gesamtschulen?

Wie sieht die Zukunft der (Heinrich-Böll-)Gesamtschule in der sich verändernden Bildungslandschaft aus?

Warum stellen sich die Eltern diese Fragen? Die Diskussion hierzu kam auf, nachdem die Schulleitung uns Eltern über die Stellenzuteilung für das Schuljahr 2013/14 informierte. Mehr als 700 Eltern und SchülerInnen nahmen an einer Vollversammlung teil. Alle Beteiligten waren sich einig, dass das pädagogische Konzept unserer Schule gefährdet ist. Es droht nicht nur ein massiver Unterrichtsausfall, auch die umfassende Betreuung im Ganztag und Maßnahmen zur individuellen Förderung sind in Gefahr. Mit einem offenem Brief an Frau Bildungsministerin S. Löhrmann und die Presse (in der Anlage), sowie mit dieser Podiumsdiskussion möchten wir die Öffentlichkeit erreichen.

Die Eltern, und SchülerInnen unserer Schule, aber auch die der anderen Gesamtschulen, stellen sich folgende Fragen:

  • Wie sieht die Sparpolitik für die Zukunft aus und was bedeutet sie für das besondere pädagogische Konzept der Gesamtschule?
  • Wie kann in Zukunft eine ausreichende Stellenversorgung sichergestellt werden?
  • Wie soll in Zukunft die Stellenzuweisung sein, wie wird in Zukunft mit der Altersentlastung umgegangen werden?
  • Wie entsteht Transparenz für die Eltern und Schüler zu den Kriterien der Stellenzuweisungen?
  • Wie sieht der Verteilungsschlüssel über die Kriterien für die Oberstufen aus?

Mit folgenden für das Podium geladenen Gästen, wollen wir diese Fragen diskutieren.

  • Vertreter des Bildungsministeriums (Frau Ministerin Sylvia Löhrmann)
  • Schulpolitische Sprecherin der CDU Frau Petra Vogt,
  • Schulpolitischer Sprecher der FDP Herr Ralf Witzel
  • Schulpolitischer Sprecher der Die Linke Herr Anatol Koch
  • Landtagsabgeordnete für die SPD Frau Gabrielen Hammelrath, Thema Bildung
  • Landtagsabgeordneter für die SPD Herr Andreas Kossiski, Köln-Nord
  • Eltern- und Schülervertreter der Heinrich-Böll-Gesamtschule, Köln
  • Herr Helmut Frangenberg ( Kölner-Stadtanzeiger) wird die Veranstaltung moderieren

Alle Einträge aus der Kategorie: Allgemein

Geschrieben von Administrator am 26.06.2013


  • © 2014 Stadtschulpflegschaft Bonn