Stadtschulpflegschaft Bonn

| Zum Hauptmenu.
| Zur Metanavigation.
| Direkt zum Inhalt.


 
Suche    Erweiterte Suche  

Gruppe Grundschule

Partner

Eine Initiative der Schulelternschaft der Bundesstadt
Logo der Stadt Bonn

Mitglied der Landeselternkonferenz NRW
Logo Landeselternkonferenz Nordrhein-Westfahlen

Stadtschulpflegschaft Bonn auf Facebook



Übergang zur weiterführenden Schule

Alle aktuellen Termine und Fakten für das Anmeldeverfahren 2011/2012 (Schuljahr 2012/13) finden Sie im “Leitfaden Anmeldeverfahren an weiterführenden Schulen” [PDF 3,47MB] von Dr. Ulrich Meier. Die Übersicht ist in Zusammenarbeit mit der Schulleitung der Arnold-von-Wied Schule entstanden und ist die Grundlage der jährlichen Informationsveranstaltung von Herrn Meier in der Arnold-von-Wied-Schule.

Das Schulamt Bonn hat alle rechtlichen Informationen und Daten zum diesjährigen Anmeldeverfahren ebenfalls in einer Informationsbroschüre zusammengestellt. Sie steht Ihnen als Download auf den Seiten der Stadt Bonn unter Anmeldeverfahren an weiterführenden Schulen [pdf, 53KB] zur Verfügung.

Der förmliche Anmeldezeitraum beginnt am 10.02.2012 – d.h. mit dem letzten Termin für die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse inklusive Schulformempfehlung sowie der Anmeldescheine – und endet am 16.03.2012.

Hinweise:

Bitte beachten Sie bei der Abgabe des Halbjahreszeugnisses und des Anmeldescheines an einer weiterführenden Schule, dass die Gesamtschulen in Bonn Anmeldescheine nur bis einschließlich Mittwoch, den 15.02.2012, 13.00 Uhr, entgegen nehmen werden und ihre Entscheidung über die Aufnahme eines Kindes bereits bis zum 24.02.2012 abschließend getroffen haben werden. Mit Poststempel vom 24.02.2012 werden die Aufnahmebestätigungen verschickt bzw. werden im Fall der Nichtaufnahme die Ablehnungsbescheide und die Originalanmeldescheine den Eltern zugeleitet werden. Auch die Schulen in privater Trägerschaft werden in diesem Zeitraum über die Aufnahme bzw. Nichtaufnahme entscheiden.

Die Gymnasien in städtischer Trägerschaft werden Anmeldescheine nur bis einschließlich Mittwoch, den 05.03.2012, entgegen nehmen; die Entscheidung über die Aufnahme eines Kindes erfolgt bereits am 08.03.2012. Mit Poststempel vom 08.03.2012 werden die Aufnahmebestätigungen verschickt bzw. werden im Fall der Nichtaufnahme die Ablehnungsbescheide und die Originalanmeldescheine den Eltern zugeleitet werden.

Die Ausstellung eines neuen Anmeldescheines für verlorene Exemplare durch die Grundschule oder das Schulamt ist nur möglich, wenn überzeugend dargelegt wird, dass der Original-Anmeldeschein Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule / Anmeldeverfahren zusammengestellt vom Schulamt der Bundesstadt Bonn abhanden gekommen ist. Der neue Anmeldeschein wird deutlich als “Zweitausfertigung” gekennzeichnet.

Der Gemeinsame Unterricht (GU) von Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf in der allgemeinen Schule wird im Bereich der weiterführenden Schulen – ebenso wie im Primarbereich – dann angeboten, wenn im Einzelfall die sonderpädagogische Förderung im notwendigen Umfang in der jeweiligen Schule sichergestellt werden kann.

Grundsätzlich gilt für eine Teilnahme am gemeinsamen Unterricht in der weiterführenden Schule, dass das Bildungsziel der betreffenden Schulform unter Berücksichtigung des/ der vorliegenden sonderpädagogischen Förderschwerpunkte/s erreichbar sein muss (Ausnahmen hiervon gibt es ab dem kommenden Schuljahr 2012/2013 in den Eingangsklassen (zum Teil auch in den höheren Jahrgängen) der fünf Gesamtschulen in Bonn sowie an der GHS Anne-Frank-Schule, der GHS August-Macke-Schule, der GHS Johannes-Rau-Schule und der Karl Simrock Schule für Berufsorientierung. Dort können Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf zieldifferent in einer integrativen Lerngruppe unterrichtet werden.).

Auch für die Anmeldung von Schülerinnen und Schülern, die außerhalb Nordrhein-Westfalens wohnen, wird für die Anmeldung an einer Bonner weiterführenden Schule ein Anmeldeschein benötigt. Dieser kann telefonisch beim Schulamt beantragt werden. Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Anmeldeverfahren an weiterführenden Schulen ist:

Marion Benkits
Tel.: (0228) 77 30 28
Fax: (0228) 77 51 60
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • © 2014 Stadtschulpflegschaft Bonn