Stadtschulpflegschaft Bonn

| Zum Hauptmenu.
| Zur Metanavigation.
| Direkt zum Inhalt.


 
Suche    Erweiterte Suche  

Gruppe Gymnasium

Partner

Eine Initiative der Schulelternschaft der Bundesstadt
Logo der Stadt Bonn

Mitglied der Landeselternkonferenz NRW
Logo Landeselternkonferenz Nordrhein-Westfahlen

Stadtschulpflegschaft Bonn auf Facebook



Eintrag vom:
07.10.2008

Antwort des MSW

Schulministerium teil nicht die rechtlichen Bedenken der SSP-Bonn Gruppe Gymnasien

Die Antwort des Ministeriums auf unser ‘konstruktiv-kritisches’ Schreiben zur Vergabe der Kopfnoten fällt erwartungsgemäß ziemlich knapp aus. Unsere rechtlichen Bedenken gegen die Vergabepraxis der Kopfnoten auf den Abschlußzeugnissen teilt man mit Hinweis auf einen ersten Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Münster nicht. Lesen Sie weiter ... [pdf 16KB]
Den Beschluss des 19. Senats des Oberveraltungsgerichts Münster finden Sie ... hier [pdf 46KB]...hier.

 

Geschrieben von Administrator am 07.10.2008


Eintrag vom:
24.09.2008

Pressemitteilungen zur Neuregelung der Kopfnoten

Die Neuregelung der Kopfnoten in NRW löst nicht gerade Begeisterungsstürme aus. Schüler-, Lehrer- und Elternverbände beklagen die Not(en)lösung und das unwürdige und unsinnige gefeilsche um die Anzahl der Kopfnoten auf den Zeugnissen. Der grundlegenden Forderung, die Kopfnoten auf den Abschlusszeugnissen abzuschaffen, ist die Landesregierung nur im Fall der Berufsabschlüsse nachgekommen. Die Elternvertreter der Bonner Gymnasien werden sich weiter für ein ‘Kopfnotenfreies’ Abiturzeugnis einsetzen.

Hier zunächst die Meldung des Ministeriums (es ist leider nur ein kleiner Hinweis auf der Startseite der Homepage) - “Eindeutigkeit, Transparenz und Vergleichbarkeit”, MSW zur Neuregelung der Kopfnoten

Lesen Sie selbst was die verantwortliche Politik zur Neuregelung sagt, bzw. wie die Änderungen bei den ‘Fachleuten’ so ankommen:

Auf den Seiten der CDU-Landtagsfraktion findet man aktuell nichts zur Entscheidung (wie kommt’s). Aber suchen Sie selbst - Startseite der CDU-Landtagsfraktion

Gerhard Papke (FDP): “NRW-Schüler bekommen nur noch drei Kopfnoten” - Pressemitteilung der FDP-Landtagsfraktion

Ute Schäfer (SPD): “Das Kopfnotenchaos geht weiter” - Pressemitteilung der SPD-Landtagsfraktion [pdf 51KB]

Handel um Kopfnoten, Sigrid Beer (Bündnis 90/Die Grünen): “Geschacher à la Ebay” - Pressemitteilung von Bündnis 90/Die Grünen

“Vier? Nein, zwei! Gut, dann drei…”, VBE: “Drei Kopfnoten sind fauler Kompromiss” - Pressemitteilung des VBE NRW

GEW sieht erste Erfolge beim Protest gegen Kopfnoten - Pressemitteilung der GEW

“Kopfnoten halbiert, aber nichts dazu gelernt” - Pressemitteilung der Stadtschulpflegschaft Duisburger Schulen

Geschrieben von Administrator am 24.09.2008


Eintrag vom:
21.08.2008

Die Gruppe Gymnasien fordert die Abschaffung der Kopfnoten von den Abschlusszeugnissen

Die Delegierten der Stadtschulpflegschaft Bonn - Gruppe Gymnasien - haben sich auf ihrer Vollversammlung am 6. Mai 2008 intensiv mit dem Thema “Kopfnoten” auseinandergesetzt. Im Ergebnis fordert die Stadtschulpflegschaft Bonn Ministerin Sommer auf, die Kopfnoten auf Abschlusszeugnissen abzuschaffen und die generelle Vergabepraxis von Kopfnoten zu überarbeiten.

... Wortlaut des Schreibens an Frau Ministerin Sommer

Geschrieben von Administrator am 21.08.2008


Eintrag vom:
18.08.2008

Stellungnahme der LSV zur Abschaffung der Kopfnoten

Die Landesschülervertretung NRW (LSV NRW) fordert die Abschaffung der Kopfnoten. In einer aktuellen Stellungnahme begründet die Schülervertretung ihre Position.
Stellungnahme zur Abschaffung der Kopfnoten [pdf 22KB]

Geschrieben von Administrator am 18.08.2008


  • © 2014 Stadtschulpflegschaft Bonn