Stadtschulpflegschaft Bonn

| Zum Hauptmenu.
| Zur Metanavigation.
| Direkt zum Inhalt.


 
Suche    Erweiterte Suche  

Die Informationsseite zur Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)

Partner

Eine Initiative der Schulelternschaft der Bundesstadt
Logo der Stadt Bonn

Mitglied der Landeselternkonferenz NRW
Logo Landeselternkonferenz Nordrhein-Westfahlen

Stadtschulpflegschaft Bonn auf Facebook



Wie kann die Zusammenarbeit mit der Schule und den Lehrern gestaltet werden?

Dies hängt sehr von der Einstellung der Schulleitung bzw. dem jeweiligen Lehrer zum Thema LRS ab.

Ist die Schule offen für die Problematik, dann werden schon adäquate pädagogische LRS-Konzepte an der Schule existieren, die nun individuell auf Ihr Kind, in Absprache mit Ihnen als Eltern, abgestimmt werden.

Zeigt sich die Schule aber wenig bis gar nicht kooperativ („Das wächst sich aus . . .“, „An unserer Schule gibt es kein LRS . . .“, „Nach der 6. Klasse ist LRS überwunden . . . “, „Der LRS-Erlass ist ein KANN-Erlass . . .“, „Suchen Sie sich besser eine andere Schule für Ihr Kind . . .“ etc.), dann empfehlen wir, eine Elterninitiative zu gründen und über diesen Weg den kooperativen Kontakt mit der Schule zu suchen und zusammen mit der Schule entsprechende LRS-Konzepte an der Schule zu entwickeln. Tipps, wie Sie einen solchen Eltern-Arbeitskreis gründen können, geben wir Ihnen in dem Kapitel „Wie können Sie an Ihrer Schule aktiv werden?“


  • © 2014 Stadtschulpflegschaft Bonn