Stadtschulpflegschaft Bonn

| Zum Hauptmenu.
| Zur Metanavigation.
| Direkt zum Inhalt.


 
Suche    Erweiterte Suche  

Themen

Partner

Eine Initiative der Schulelternschaft der Bundesstadt
Logo der Stadt Bonn

Mitglied der Landeselternkonferenz NRW
Logo Landeselternkonferenz Nordrhein-Westfahlen

Stadtschulpflegschaft Bonn auf Facebook



Eintrag vom:
24.06.2017

Lernen mit Ditigalen Medien - Teil 2

Die Stadtschulpflegschaft Bonn lädt ein zu Vortrag und Diskussion

Lernen mit digitalen Medien 2020 - Teil 2

Referent:  Wolfgang Dax-Romswinkel
Medienberater und Leiter des Medienzentrums des Rhein-Sieg-Kreises

Wann:  Mittwoch, 28.6.2017 , 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Wo:    Mensa des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums, Endenicher Allee 1 53115 Bonn
        Die Mensa ist über die Wegelerstraße zu erreichen.

“Lernen mit digitalen Medien 2020 Teil 2” 

“Lernen mit digitalen Medien 2020 Teil 2” 
Digitalisierung, Bildung 4.0, Gute Schule 2020

• Vorstellung der Schlüsselelemente zur Medienentwicklung in Ihrer Schule: pädagogische Entwicklung, Organisation, Ausstattung und Fortbildung für den digitalen Unterricht
• Information zu der geplante Ausstattung der Bonner Schulen im Programm Gute Schule 2020
• Was gibt es an digitalen Endgeräten und Präsentationstechnik, z.B. interaktive Tafeln?

Wolfgang Dax-Romswinkel, langjähriger Medienberater im Kompetenzteam des Rhein-Sieg-Kreises und pädagogischer Leiter des dortigen Medienzentrums wird in einem etwa einstündigen Vortrag viele dieser Punkte ansprechen und versuchen, Antworten zu geben. Im Anschluss wollen wir mit dem Referenten und vor allem mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen und Ihre Fragen zum Thema diskutieren.
Wir würden uns über Ihr Kommen freuen!


Karen Bißeling - Elternteilnehmende im Arbeitskreis Medien der Bertold-Brecht-Gesamtschule Bonn
Dr. Ulrich Meier – Vorsitzender der Stadtschulplfegschaft Bonn

Geschrieben von um am 24.06.2017

Eintrag vom:
02.05.2017

Lernen mit digitalen Medien 2020

Die Stadtschulpflegschaft Bonn lädt ein zu Vortrag und Diskussion

Lernen mit digitalen Medien 2020

Referent:  Wolfgang Dax-Romswinkel
Medienberater und Leiter des Medienzentrums des Rhein-Sieg-Kreises

Wann:  Mittwoch, 17.5.2017 , 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Wo:    Mensa des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums, Endenicher Allee 1 53115 Bonn
        Die Mensa ist über die Wegelerstraße zu erreichen.

“Lernen mit digitalen Medien 2020” 

Digitalisierung, Bildung 4.0, Gute Schule 2020, Bildungscloud,
BYOD (Bring your own device) und Smartphones –

• Was steckt hinter diesen Schlagwörtern und wie wird sich das Lernen in den Schulen in den nächsten Jahren verändern?
• Was geht und was geht nicht?
• Wo liegen die Chancen und wo liegen die Gefahren?
• Ist es nur ein teurer Hype oder bietet Digitalisierung tatsächlich einen Mehrwert für den Unterricht?

Wolfgang Dax-Romswinkel, langjähriger Medienberater im Kompetenzteam des Rhein-Sieg-Kreises und pädagogischer Leiter des dortigen Medienzentrums wird in einem etwa einstündigen Vortrag viele dieser Punkte ansprechen und versuchen, Antworten zu geben. Im Anschluss wollen wir mit dem Referenten und vor allem mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen und Ihre Fragen zum Thema diskutieren.
Wir würden uns über Ihr Kommen freuen!


Karen Bißeling - Elternteilnehmende im Arbeitskreis Medien der Bertold-Brecht-Gesamtschule Bonn
Dr. Ulrich Meier – Vorsitzender der Stadtschulplfegschaft Bonn

Geschrieben von um am 02.05.2017

Eintrag vom:
02.05.2017

Wege in Ausland 2017

Die Stadtschulpflegschaft Bonn veranstaltet auch in diesem
Jahr wieder den Themenabend

„Wege ins Ausland 2017“

Montrag, den 22. Mai 2017, ab 18:30 Uhr

Rathaus Beuel Großer Saal Friedrich-Breuer-Str. 65 53225 Bonn

Ab 18:30 Uhr:     Infostände der Anbieter   Gelegenheit für Gespräche und individuelle Beratung mit den einzelnen Anbietern

19:15 Uhr:
  Kurze Vorstellung der Anbieter und Gelegenheit für allgemeine Fragen

Die Informationsveranstaltung richtet sich an Eltern, Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen der Gymnasien und der 9. und 10. Klassen der Gesamtschulen, die an einem längeren Schulaufenthalt im Ausland interessiert sind. Eltern, Schülerinnen und Schüler werden über ihre Erfahrungen rund um das Thema Auslandsaufenthalt berichten. Darüber hinaus werden folgende Anbieter für Auslandsaufenthalte aus dem Bonner Umkreis für Informationen zur Verfügung stehen:

VDA – Jugendaustausch www.vda-jugendaustausch.de

StepIn www.stepin.de

Experiment e.V. www.experiment-ev.de

Weltgewandt www.weltgewandt.de/

AIFS www.aifs.de

Wer sich einen Überblick über die große Zahl der Anbieter verschaffen möchte, die es gibt, dem sei die entsprechende Untersuchung der Stiftung Warentest empfohlen, d ie Sie hier finden: www.test.de/themen/bildung-soziales/test/Auslandsjahr-Abenteuer-Ausland-1288777-1291912/ Eine weitere interessante und vor allem sehr preiswerte Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes bietet das Deutsch-Französische Jugendwerk an. Es handelt sich hierbei um einen individuellen Schüleraustausch mit einem Partner aus Frankreich, bei dem die Aufenhalte nacheinander stattfinden. Da es sich um einen wechselseitigen Austausch handelt, fallen an Zusatzkosten im Wesentlichen nur die Fahrtkosten an, die zudem gefördert werden. Weitere Informationen und Austauschpartner kann man hier finden: www.dfjw.org/brigitte-sauzay-programm

Einen Handzettel zu der Veranstaltung können Sie hier herunterladen.

 

Geschrieben von um am 02.05.2017

Seite 1 von 33 Seiten  1 2 3 >  Letzte »

  • © 2014 Stadtschulpflegschaft Bonn