Stadtschulpflegschaft Bonn

| Zum Hauptmenu.
| Zur Metanavigation.
| Direkt zum Inhalt.


 
Suche    Erweiterte Suche  

Themen

Partner

Eine Initiative der Schulelternschaft der Bundesstadt
Logo der Stadt Bonn

Mitglied der Landeselternkonferenz NRW
Logo Landeselternkonferenz Nordrhein-Westfahlen

Stadtschulpflegschaft Bonn auf Facebook



Eintrag vom:
18.06.2012

Koalitionsvertrag unterzeichnet

Schule der Zukunft: Schule als Lern- und Lebensort

Auszug aus dem Koalitionsvertrag 2012 – 2017 NRWSPD – Bündnis 90/Die Grünen NRW

Das nordrhein-westfälische Schulsystem ist den Anforderungen der Zukunft noch nicht gewachsen. Nach wie vor hängt der Bildungserfolg viel zu sehr vom sozialen Status der Eltern ab. Dabei werden besonders Kindern mit Zuwanderungsgeschichte Chancen vorenthalten. Wir wollen ein sozial gerechtes und leistungsförderndes Schulsystem schaffen, das alle Talente nutzt, Verschiedenheit schätzt, kein Kind zurücklässt und eine Kultur des Behaltens für die aufgenommenen Schülerinnen und Schüler stärkt und pflegt.

Wir wollen leistungsstarke und gerechte Schulen, die Kinder ermutigen, ihr Selbstbewusstsein stärken und eine neue Lernkultur leben. Voneinander und miteinander lernen – Respekt und Wertschätzung, Beteiligung und Verantwortung – prägen die neue Schulkultur: Es ist normal, verschieden zu sein! Die Qualität von Schule wird wesentlich von Schulklima und Lernkultur bestimmt. Das spiegelt sich auch im Erziehungsauftrag der Schule und schließt die Partizipation von Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften ein.

Der in der letzten Legislaturperiode geschlossene Schulkonsens ist eine wichtige Grundlage für die Arbeit der Landesregierung. Seitdem sind über 70 Schulen des gemeinsamen Lernens neu entstanden. Das belegt, wie sehr die Schulen in ihrer Entwicklung blockiert waren. Diese Blockade hat die Landesregierung aufgelöst. Unsere Kommunen nutzen nun offensiv ihre neuen Möglichkeiten.

Die Empfehlungen der Bildungskonferenz sind schon jetzt in die Arbeit der Landesregierung eingeflossen. Wir wollen die Kultur des Dialogs mit den Beteiligten in der Schulpolitik weiter pflegen. Mit den Mitwirkenden der Bildungskonferenz werden wir in regelmäßigen Abständen das Erreichte bilanzieren und weitere Schritte beraten.

Durch rückläufige Schülerzahlen frei werdende Ressourcen werden im System Schule systematisch für pädagogische Innovationen und Qualitätsverbesserungen sowie notwendige Weiterentwicklungen genutzt: z.B. für die Verbesserung der Unterrichtssituation etwa durch kleinere Lerngruppen, die Umsetzung der Inklusion und des Schulkonsenses.

Lesen Sie hier den vollständigen Koalitionsvertrag (Schule und Bildung ab Seite 16)

 

Geschrieben von Administrator am 18.06.2012

Eintrag vom:
26.04.2012

Die Wahlprüfsteine der Landeselternschaft

Der Vorstand der Landeselternschaft hat 7 Fragen zu zentralen Themen der Schulpolitik den Spitzenkandidaten der zur Wahl stehenden Parteien zugesandt.

Die Fragen und die bereits eingegangenen Antworten finden Sie auf der Seite der Landeselternschaft der Gymnasien unter: “Die Wahlprüfsteine der Landeselternschaft”

Geschrieben von Administrator am 26.04.2012

Eintrag vom:
26.04.2012

Wahlprüfsteine der LandesschülerInnenvertretung NRW

Die LandesschülerInnenvertretung NRW hat an alle Parteien Wahlprüfsteine versendet. Auf der Homepage der LSV NRW finden Sie die bisher eingegangenen Antworten.

Folgen Sie dem Link zur LSV NRW:

Wahlprüfsteine LSV NRW

Geschrieben von Administrator am 26.04.2012

Seite 1 von 3 Seiten  1 2 3 > 

  • © 2014 Stadtschulpflegschaft Bonn