Ein Klassenraum von hinten

Corona – Schulmails des MSB

(Zuletzt aktualisiert am 19.06.2021 durch A.Beutgen)

Liebe Eltern,

an dieser Stelle finden Sie zu Ihrer Information die Links und kurze Inhaltsangaben/Kernaussagen zu verschiedenen Schulmails aus dem Schulministerium mit Relevanz für die Corona-Maßnahmen in NRW.

Der Covid-19/Corona-Virus bringt es mit sich, dass aufgrund sich ständig ändernder und neuer Erkenntnisse, Vorgaben und Ideen angepasst und neu gedacht, als auch zurückgenommen werden. Es ist ein hochkomplexes System was hier durchdacht werden muss. Einfache Lösungen gibt es leider nicht. Wie Sie unschwer erkennen, arbeitet das Schulministerium – im Schulterschluss mit vielen Beteiligten, nicht zuletzt auch der LEK NRW als Dachorganisation aller Kreis- und Stadtschulpflegschaften – ständig an Anpassungen der Regelungen. Manche davon sind nachvollziehbar, andere werden viel diskutiert. Es bleibt dennoch ein Fakt, dass die Schulen an diese Vorgaben (“Schulmails”) GEBUNDEN sind und nur da Entscheidungsspielraum haben, wo die Vorgaben das auch zulassen. Ebenso ist die gesamte Schulgemeinschaft an diese Vorgaben gebunden und es ist ihre Aufgabe und Verantwortung, die gebotenen Regelungen, AHA,L und MNB, umzusetzen.

Bedenken Sie bitte auch, dass Sie als Eltern über ihre Schulmitwirkungsorgane (z.B. Schulpflegschaft/Schulkonferenz) bei vielen Maßnahmen, die den Gesundheitsschutz angehen, involviert sein sollten. Zumindest informiert werden sollten Sie von der Schulleitung. Auch wenn es zu unterschiedlichen Bewertungen der Vorgaben und Hygienevorschriften kommt, so sollte immer der gute Ton und Austausch gewahrt bleiben als auch die getroffenen Vereinbarungen durch alle Mitglieder der Schulgemeinschaften mitgetragen und entsprechend umgesetzt werden. Damit Sie gut vorbereitet  und informiert sind, lesen Sie sich gerne die verschiedenen Schulmails durch.

Das komplette Schulmail-Archiv finden Sie nun unter https://www.schulministerium.nrw.de/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv

[17.06.2021] Aufhebung der Pflicht zum Tragen von Masken im Außenbereich von Schulen zum 21. Juni 2021

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen. Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

[19.05.2021] Schulbetrieb ab dem 31. Mai 2021

Schulbetrieb im durchgängigen Präsenzunterricht (ab Montag, 31. Mai 2021, grundsätzlich alle Schulen aller Schulformen); Präsenzunterricht in Klassen- und Kursstärke; Auswirkungen auf die Testverfahren; Durchgängiger Präsenzbetrieb und Prüfungen in Berufskollegs; Wiederaufnahme der Ganztags- und Betreuungsangebote in der Primarstufe und der Sekundarstufe I bei einem vollständigen Präsenzbetrieb; Wegfall der pädagogischen Betreuung bei durchgängigem Präsenzbetrieb; Sportunterricht (einschließlich Schwimmunterricht); Berufliche Orientierung gemäß KAoA; Planung von Abschlussfeiern

[11.05.2021] Informationen zu Klassenarbeiten, Kursarbeiten und Klausuren

Sonderregelung für die Pfingstwoche; Sicherstellung von Klassenarbeiten/Klausuren; Regelungen für die gymnasiale Oberstufe; Regelungen für die Berufskollegs; Regelungen für die Sekundarstufe I; Regelungen für die Weiterbildungskollegs; Regelungen für die Grundschulen; Regelungen für Schülerinnen und Schüler mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung; Möglichkeiten der Leistungsbeurteilung im Distanzunterricht; Zusammenfassung; Abschlussfeiern und Zeugnisübergaben

[06.05.2021] Der Start des Lolli-Tests / Corona-Testungen in den Grund- und Förderschulen sowie in den Schulen mit Primarstufe in Nordrhein-Westfalen

Der Start des Lolli-Tests – Corona-Testungen in den Grund- und Förderschulen sowie in den Schulen mit Primarstufe in Nordrhein-Westfalen; Auflösung positiver Pooltestungen am 12. Mai und 2. Juni 2021; Lolli-Testungen in den allgemeinen Waldorfschulen;

[03.05.2021] Informationen zu Corona-Testungen in den Grund- und Förderschulen sowie in den Schulen mit Primarstufe in Nordrhein-Westfalen

Informationen zu Corona-Testungen in den Grund- und Förderschulen sowie in den Schulen mit Primarstufe in Nordrhein-Westfalen, Das Lolli-Test-Verfahren beginnt am 10. Mai 2021, …, Vorgehensweise bei positiven Test-Pools, Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts nach positiver Pool-Testung, Anpassung des Wechselmodells für einen sicheren Test-Rhythmus, …, Besondere Regelungen an Förderschulen, Der Lolli-Test kommt grundsätzlich für alle Schülerinnen und Schüler an Förderschulen, Präsenzunterricht an Förderschulen mit den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung sowie Körperliche und motorische Entwicklung, Weitere Schulen mit Primarstufe, …, Wechselunterricht bei einer stabilen Inzidenz unter 165, Distanzunterricht bei einer Inzidenz über 165, Hinweis zum Umgang mit vorhandenen Selbsttests, …

[22.04.2021] Informationen zum Schulbetrieb ab 26. April 2021

Neue Vorgaben zum Schulbetrieb in der Pandemie, Welchen Schulen sind konkret betroffen?, Abschlussklassen, Förderschulen, Bildung konstanter Lerngruppen, Klassenarbeiten und Klausuren, Abschlussprüfungen – ZP10, Abitur, Externen-Prüfungen, Nachprüfung für den schulischen Teil der Fachhochschulreife, Pooltests an Grundschulen und Förderschulen, Schulbetrieb und Prüfungen in Berufskollegs, Abschließende Bemerkungen

[03.04.2021] Informationen zur Belieferung der Schulen mit Selbsttests

I. Versorgung der Schulen mit Selbsttests in der Woche nach Ostern, II. Einbindung der Grundschulen und Förderschulen (Primarstufe), III. Weitere Informationen

[15.03.2021] Informationen zum Einsatz von Selbsttests für Schülerinnen und Schüler an weiterführenden Schulen

[11.03.2021] Schutz gegen Covid-19 – hier: Verwendung von Selbst-Tests an Schulen

[05.03.2021 Informationen zum Schulbetrieb in NRW]

Regelungen für die Grundschulen
Regelungen für die weiterführenden allgemeinbildenden Schulen
Regelungen für die Förderschulen
Regelungen für die Berufskollegs

[11.02.2021] Informationen zum Schulbetrieb nach dem 14.02.2021

Regelungen für die Primarstufe (Grund- und Förderschulen), Generelle Vorgaben für weiterführende allgemeinbildende Schulen, Regelungen für die Abschlussklassen, Besondere Regelungen für den Präsenzunterricht in den Abschlussklassen der Sekundarstufe I, Regelungen für die gymnasiale Oberstufe (Gymnasien, Gesamtschulen, WBK), Besondere Regelungen im Rahmen der sonderpädagogischen Förderung in Förderschulen und im Gemeinsamen Lernen, Regelungen für den Sportunterricht, Regelungen für das Berufskolleg, Schutzpaket und zusätzliche Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten in den Schulen (Schutzmasken, Testungen, Schutz von sogenannten Risikogruppen, Aktuelle Hygieneempfehlungen), Weitere Maßnahmen (Verschiebung von VERA 8 und VERA 3, Reduzierung der Zahl vorgeschriebener Klassenarbeiten, Fortsetzung der Ferienprogramme, Berufliche Orientierung, Aussetzung der Erhebungen zur Unterrichtsausfallstatistik, Klassenfahrten bis zu den Sommerferien)

[28.01.2021] Informationen zum Schulbetrieb vom 1. bis zum 12. Februar 2021

Information zum Schulbetrieb in Nordrhein-Westfalen für die Zeit vom 1. bis zum 12. Februar 2021; Distanzunterricht bis 12.02.; keine Klausuren und Klassenarbeiten bis 12.02. (Ausnahme Vorabiprüfung); schulische Nutzung der Schulgebäude und Schulanlagen wird bis zum 14. Februar 2021 weitgehend untersagt bleiben, Ausnahmen gem. Informationsschreiben; Betreuungsangebot Hinweis SuS 1.-6. Klasse; Angebot SuS mit Bedarf sonderpädagogische Unterstützung auch in höheren Klassen; ab 1. Februar 2021 erhalten SuS aller Klassen und Jahrgangsstufen (1 bis 13), die das Angebot des Distanzunterrichtes im häuslichen Umfeld ohne Begleitung nicht zielgerichtet wahrnehmen können, zur Wahrung der Chancengerechtigkeit die Möglichkeit, in der Schule am Distanzunterricht teilzunehmen; Information zu Logineo NRW; Hnweis Weiteres Verfahren und weitere Informationen.

[21.01.2021] Start der Videokonferenzoption im LOGINEO NRW Messenger

Videokonferenzoption , zielgerichtete Kommunikation, individuelleres Feedback. Chaträume erstellen, Personen zu Konferenzen einladen und Video- und Telefonieoption des Gruppenchats, SuS können sich einwählen und in Sprach- und Videokonferenzen miteinander kommunizieren, Fragen zu Aufgaben schnell und einfach beantwortbar. Datenschutz und die Datensicherheit besonders wichtig, Kommunikation bei Videokonferenzen im LOGINEO NRW Messenger erfolgt verschlüsselt. Kann mit dem Smartphone, dem Tablet oder einem Laptop bzw. PC genutzt werden, funktioniert auf allen verbreiteten Betriebssystemen (iOS, Android, Windows, macOS, Linux), die mit gängigen aktuellen Browsern ausgestattet sind. Dadurch ist die Videokonferenzoption auf allen Endgeräten nutzbar.

[07.01.2021] Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021

Inhalt: Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. Erteilung des Distanzunterrichts. Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt. Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können. Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regulärer Unterricht statt. Diese Schülerinnen und Schüler nehmen – auch wenn sie sich in der Schule befinden – am Distanzunterricht ihrer jeweiligen Lerngruppe teil. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in Förderschulen oder in Schulen des Gemeinsamen Lernens, der eine besondere Betreuung erfordert (z.B. in den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung sowie Körperliche und motorische Entwicklung) muss diese in Absprache mit den Eltern auch in höheren Altersstufen sichergestellt werden. Grundsätzlich werden in den Schulen bis zum 31. Januar 2021 keine Klassenarbeiten und Klausuren geschrieben

[21.12.2020] Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021

Inhalt: Beschreibung der verschiedenen erwarteten Szenarien für den Schulbeginn 2021

[11.12.2020] Informationen zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten. Hier: Regelungen für die kommende Woche

Inhalt: Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung ab Montag, 14. Dezember 2020: In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. + In den Jahrgangstufen 8 bis 13 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, der eine besondere Betreuung erfordert, muss diese in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten sichergestellt werden.
An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

[04.11.2020] Aktionen von „Querdenken 711“ am 9. November an 1.000 Schulen deutschlandweit

Inhalt: Aktionen Querdenken, unterschiedliche Auffassungen im Rahmen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung, Handlungen, die zu Rechtsverstößen, Gesundheitsgefährdungen oder Gefährdungen des Schulfriedens führen

[21.10.2020] Ergänzende Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Herbstferien

Inhalt: Anpassungen und Ergänzungen betreffen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) sowie Hinweise und Empfehlungen zum Lüften in Unterrichtsräumen und Sporthallen, Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19, Empfehlungen zu Luftaustausch und effizientem Lüften zur Reduzierung des Infektionsrisikos durch virushaltige Aerosole in Schulen, Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO)

[08.10.2020] Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Herbstferien

Inhalt: Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz; Notwendigkeit zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) in den Schulen; Ausstattung mit Schutzmaterialien; Personaleinsatz (Präsenzunterricht); Fortführung des Testungs-Angebotes für das Personal an den Schulen; Schutz von vorerkrankten Schülerinnen und Schülern; Schutz vorerkrankter Angehöriger, die mit Schülerinnen und Schülern in häuslicher Gemeinschaft leben; Rückkehr von Schülerinnen und Schülern aus Risikogebieten/Schulpflicht; Sportunterricht unter Coronabedingungen; Distanzunterricht; Außerschulische Bildungsangebote; Praktika in den Bildungsgängen der Berufskollegs nach APO-BK; Lehrerausbildung; Schulfahrten; Investitionen in eine digitale schulische Infrastruktur und Ausstattung

[10.09.2020] Informationen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten

Inhalt: Notwendigkeit zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) in den Schulen, Fortschreibung der Coronabetreuungsverordnung, Landesregierung will Belüftungssituation an Schulen verbessern, Schulfahrten, Schülerbeförderung und Schülerspezialverkehre, Ausrichtung von Sankt-Martinszügen

[03.08.2020] Konzept für einen angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/21 (das ganze Konzept finden Sie rechts unter “Mehr zum Thema”)

Inhalt: Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/2021; Infektionsschutz, Hygiene und Testungen: Mund-Nasen-Schutz, Rückverfolgbarkeit, Hygiene; Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz, Hygieneempfehlungen für die Verpflegung in Schulmensen, Schutz von vorerkrankten Schülerinnen und Schülern, vorerkrankter Angehöriger, Möglichkeiten der Corona-Testung für das Personal an den Schulen, Umfassende Testungen für Personal an Schulen sowie Schülerinnen und Schüler im Corona-Fall, Zuständigkeiten und Vorgehen in Schule bei auftretenden Corona-Fällen, Distanzunterricht bei Quarantänemaßnahmen, Umgang mit Rückkehrenden aus Risikogebieten, Corona-Warn-App; Ressourcen und Einsatz der Lehrkräfte: Maßnahmen zur Verstärkung der Personalausstattung an Schulen, Personaleinsatz; Unterricht auf Distanz: Neuer rechtlicher Rahmen für das Lernen auf Distanz, Pädagogisch-didaktische Hinweise zum Unterricht auf Distanz; Digitale Endgeräte und LOGINEO NRW: Digitale Endgeräte, LOGINEO NRW; 14 Schul- und Unterrichtsbetrieb, Prüfungen und Abschlüsse: Prüfungen, Sportunterricht, Musikunterricht, Fachpraktischer Unterricht in den Berufskollegs, Ganztags- und Betreuungsangebote in der Primarstufe und der Sekundarstufe I, Wiederaufnahme von außerunterrichtlichen Angeboten und Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern, Teilnahme an Schulfahrten, Schulfahrten in das Ausland, Kosten bei Storno, Nichtteilnahme, Abbruch; Unterrichtsstatistik, wöchentliche Erhebung; Entzerrter Unterrichtsbeginn; Einschulungen, Übergänge, Gremien der schulischen Mitwirkung: Einschulungsfeiern, Gremien der schulischen Mitwirkung, Berufliche Bildung: Unterstützung von abschlussgefährdeten Schülerinnen und Schülern, Berufliche Orientierung im Rahmen von KAoA: Trägergestützte Standardelemente nachholen, Angebot Berufsberatung, Regionale Angebotsübersicht freier Ausbildungsstellen

[29.07.2020] Richtlinie zur Förderung von dienstlichen Endgeräten für Lehrkräfte

[22.07.2020] Förderrichtlinie zum Sofortausstattungsprogramm

[23.06.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (24. Mail): Schul- und Unterrichtsbetrieb in Corona-Zeiten und zum Schuljahresstart 2020/2021

Anlage Schul–und-Unterrichtsbetrieb-in-Corona-Zeiten-und-zum-Schuljahresstart-2020_2021.pdf

Inhalt: Bewertung des Infektionsgeschehens durch die Wissenschaft, Empfehlungen durch Experten für den Schul-und Unterrichtsbetrieb, „Corona-Bilanz“ zum Unterrichts-und Prüfungsgeschehen nach den schrittweisen Schulöffnungen, Schul-und Unterrichtsbetrieb bis zu den Sommerferien, Einschulungen, Übergänge, Gremien der schulischen Mitwirkung, Fortschreibung der Hygienevorgaben und der Infektionsschutzmaßnahmen, Landesprogramme für Ferienangebote: Zusätzliche Ferienangebote für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-8, Ferienangebote für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf, Gewinnung von zusätzlichem Personal zur Sicherstellung des Regelbetriebs, Unterricht auf Distanz, Schaffung von didaktisch-methodischen Grundlagen für den Unterricht auf Distanz, Investitionen in die digitale Ausstattung der Schulen, Lehrerfortbildung im Bereich des Unterrichts auf Distanz und der Digitalisierung –weitgehende Rückkehr zum Regelbetrieb in der Lehrerausbildung, Prüfungen und Abschlüsse im nächsten Schuljahr, Bildungsverläufe sichern: Unterstützungsangebote für lernschwache undabschlussgefährdete Schülerinnen und Schüler, Vorgaben für die Stundenplangestaltung, Regelungen für Sportunterricht, Musikunterricht sowie fachpraktischen Unterricht in den Berufskollegs, Regelungen zum Ganztags-und Mensabetrieb, Lern-und Lebensraum Schule: Wiederaufnahme von außerunterrichtlichen Angeboten, Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern, Regelungen für die Aufnahmevon Schülerinnen und Schülern in die Bildungsgänge des Berufskollegs bei Einbrüchen auf dem Ausbildungsmarkt, Berufliche Orientierung im Rahmen von KAoA, Qualitätsanalyse Nordrhein-Westfalen, Ausblick

[17.06.2020] Neue Kernlehrpläne für weitere Fremdsprachen in der S I am Gymnasium

Inhalt: Veröffentlichung der Endfassungen der Kernlehrpläne für Altgriechisch, Chinesisch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Türkisch

[10.06.2020] Start des Rollouts der Lernplattform LOGINEO NRW LMS

Inhalt: Zusätzlich und kostenlos ab sofort zu LOGINEO NRW ab sofort die digitale Lernplattform LOGINEO NRW LMS, soll Unterricht auf Distanz erleichtern, Lehr-Lern-Prozesse digital unterstützen, in Phasen des Lernens auf Distanz oder im Rahmen des Präsenzunterrichts. Beantragung Schulen https://www.logineo.schulministerium.nrw.de/LOGINEO/Startseite/

[05.06.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (23. Mail): Veränderte Pandemie-Lage in Nordrhein-Westfalen und Auswirkungen auf den Schulbetrieb ab dem 15. Juni 2020

“Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen und Sachlage hält die Landesregierung – auch in Kenntnis des damit verbundenen organisatorischen Aufwands – die Wiederaufnahme eines verantwortungsvollen Normalbetriebs an den Grundschulen bzw. an den Schulen der Primarstufe ab dem 15. Juni 2020 für geboten.”Inhalt: Weitere Öffnungen in den Schulen der Primarstufe (keine Abstandsbeschränkung, Prinzip Klassenverband ohne Durchmischung, keine Zwischenreinigung mehr, nur lüften), Aufnahme OGS-Betrieb, Teilnahme am Unterricht bei erweitertem Schulbetrieb verpflichtend (Ausnahme Vorerkrankung Schüler*in/Familie, ggfls. Attest), Notbetreuung, Präsenzunterricht in den allgemeinbildenden weiterführenden Schulen (Angebot ausweiten), Berufskollegs (Angebot ausweiten), Lernen auf Distanz, Leistungsbewertung.

[19.05.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (22. Mail)

Inhalt: Wiederaufnahme des Unterrichts an Förderschulen, schulspezifische Konzepte, Notbetreuung, Gesundheitlich besonders gefährdete Schülerinnen und Schüler, Hinweise zur Schulbegleitung, Hinweise zur Bereitstellung von Schutzausstattung für Lehrkräfte

[14.05.2020] Aussetzung der Unterrichtsstatistik bis Ende des Schuljahres 2019/20

Inhalt: Erhebung der Flächendeckenden Unterrichtsausfallstatistik mit Detailerhebung ab sofort bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 ausgesetzt

11.05.2020 MSB Nachtrag 20. Schulmail

Inhalt: Sicherung der Schullaufbahn, hier gymnasiale Oberstufe

[07.05.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (21. Mail)

Inhalt: Weitere Priorisierungen für Berufskollegs ab dem 11. Mai 2020 (in Ergänzung zur 14. Schulmail)

2020-05-08-MSB-UnterrichtSekII

Inhalt: Ergänzung zur 20. Schulmail – Unterricht SEK II Kurssystem

[06.05.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (20. Mail)

Inhalt: Information über weitere Schritte zur Wiederaufnahme des Schul- und Unterrichtsbetriebes, Informationen über die Auswirkungen des am 30. April 2020 im Landtag von Nordrhein-Westfalen beschlossenen Bildungssicherungsgesetzes auf die Bildungsgänge der jeweiligen Schulformen, Informationen mit Hinweisen zu Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen
Präsenzunterricht in den Grundschulen, Präsenzunterricht an den allgemeinbildenen weiterführenden Schulen, Unterricht an Förderschulen, Corona-Betreuungsverordnung, Hygienestandards, schulrechtliche Änderungen

[05.05.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (19. Mail)

Inhalt: Wiederaufnahme des Unterrichts an Grundschulen, Wiederaufnahme des Unterrichts an den Förderschulen, Keine Ausweitung des Unterrichts an den weiterführenden Schulen in dieser Woche, Weiteres Vorgehen Beratung 6. Mai 2020 Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder mit der Bundeskanzlerin

[30.04.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (18. Mail)

Inhalt: Lehramtsanwärterinnen und -anwärter (LAA), Praktikantinnen und Praktikanten, Qualitätsanalyse

[30.04.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (Klarstellung der 17. Mail) 

Inhalt: Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen und den Primarstufen der Förderschulen, Unterstützung durch Lernen auf Distanz, Begrenzter Unterrichtsbeginn ab 7. Mai 2020, Notbetreuung, OGS und weitere Betreuungsangebote, Eckpunkte für schulische Konzepte, Schulrechtliche Änderungen, Zurück in den schulischen Alltag, Bewegungsangebote, Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19/Umgang mit Corona-Verdachtsfällen

[30.04.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (17. Mail)

Inhalt: Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen und den Primarstufen der Förderschulen, Unterstützung durch Lernen auf Distanz, Begrenzter Unterrichtsbeginn ab 7. Mai 2020, Notbetreuung, OGS und weitere Betreuungsangebote, Eckpunkte für schulische Konzepte, Schulrechtliche Änderungen, Zurück in den schulischen Alltag, Bewegungsangebote, Hinweise und Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen im Zusammenhang mit Covid-19/Umgang mit Corona-Verdachtsfällen

[24.04.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (16. Mail)

Inhalt: Ansprechpartner, Notbetreuung, Hygienemaßnahmen im Schülerverkehr

[18.04.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (15. Mail)

Inhalt: Pflichtige und freiwillige schulische Veranstaltungen, Unterrichtsteilnahme von Schülerinnen und Schülern, Unterrichtseinsatz von Lehrerinnen und Lehrern, Anforderungen an die Hygiene in der Schule, Unterstützungsangebote für Schülerinnen und Schüler

[16.04.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (14. Mail)

Inhalt: Schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs, Schulorganisatorische Rahmenbedingungen, Fortsetzung und Ausweitung der Notbetreuung, Schulform- und bildungsgangbezogene Regelungen, Unterstützung bei der Rückkehr in den schulischen Alltag

[15.04.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (13. Mail)

Inhalt: Vorgehensweise zu einer behutsamen und schrittweisen Öffnung der Schulen

[03.04.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (12. Mail)

Inhalt: Terminen der Abiturprüfungen und Zentrale Prüfungen Klasse 10, Vergleichsarbeiten in der Grundschule (VERA 3), Prüfungen und Abschlüsse an Berufskollegs, Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA), Erweiterung der Notbetreuung, Erstattung der Elternbeiträge bei Ganztagsangeboten, Sonderprogramm des WDR.

[30.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (11. Mail)

Inhalt: Entscheidungen und Pläne zu den in diesem Jahr anstehenden Prüfungen – insbesondere dem Abitur

[27.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (10. Mail)

Inhalt: Erweiterte Notbetreuungsangebot

[23.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (9. Mail)

Inhalt: Erweiterte Notbetreuungsangebot, Lernangebote für Schülerinnen und Schüler, Unterstützungsangebote für Lehrkräfte in Phasen des Distanzlernens

[20.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (8. Mail)

Inhalt: Notbetreuung

[18.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (7. Mail)

Inhalt: Informationen für Berufskollegs, Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“, Hinweis auf FAQ-Liste zur Not-Betreuung

[17.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (6. Mail)

Inhalt: Notbetreuung

[15.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (5. Mail)

Inhalt: Notbetreuung, Lernangebote für die Zeit des Unterrichtsausfalls, Schriftliche Leistungsnachweise

[13.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (4. Mail)

Inhalt: Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien, Notbetreuung, Durchführung von Prüfungen und Erbringung von Leistungsnachweisen etc., Dienstpflichten und Erreichbarkeit von Schulleitungen sowie Lehrerinnen und Lehrer,

[11.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (3. Mail)

Inhalt: Schulschließungen und Wiedereröffnungen von Schulen, Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS NRW) zur Durchführung von Großveranstaltungen vom 10.03.2020, Häusliche Quarantäne und selbst veranlasste Krankmeldungen, Durchführung von Schulfahrten, Studienfahrten, Veranstaltungen außerhalb der Schule; Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern, Durchführung von Prüfungen, Erbringen von Leistungsnachweisen etc.

[06.03.2020] Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen (2. Mail)

Inhalt: Schulschließungen und Wiedereröffnungen von Schulen, Durchführung von Schulfahrten in Risikogebiete/Kostenerstattung, Prüfungen, Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts in Schulen, Informationen zum Corona-Virus, Bürgertelefon

[27.02.2020] Information zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich

Inhalt: Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich und zu geplanten Schulfahrten in mögliche Risikogebiete

Liebe Grüße, bleiben Sie gesund, solidarisch und guten Mutes
Ihre Stadtschulpflegschaft Bonn