Eltern-Arbeitskreis Schulschwimmen

Der “AK Schulschwimmen der SSP Bonn” engagiert sich
  1. bei der Optimierung der Organisation des Schulschwimmens. Dazu gehören Analyse aktueller Defizite, Verteilung von Bahnenkapazitäten, Bahnenbelegung, Kooperationen von Schulen untereinander, mit Vereinen und DLRG usw.
  2. bei der Gestaltung und Umsetzung des Verwaltungsvorschlags für eine neue Bäderlandschaft und wird dabei auf die Erfüllung der Forderungen der Elternvertretung (siehe Positionspapiere der SSP) achten
  3. bei der Fortsetzung des Arbeitskreises Schulschwimmen der Stadt Bonn mit Schulamt, Sport- und Bäderamt, Stadtsportbund, DLRG u.a. als konstruktive Plattform für die unter 1. und 2. genannten Themen.

Der o.g. Arbeitskreis der Stadt Bonn wurde Anfang 2018 auch auf Wunsch der SSP eingerichtet und tagte mehrmals bis zum Bürgerentscheid gegen das neue Zentralbad. U.a. wurden die Fachberatung „Sport“ und die Kommunalaufsicht der Bezirksregierung hinzugezogen. Die letzte Sitzung war allerdings schon im September 2018. Aufgrund des Engagements der SSP sind wir bei den Planungen zum Wasserlandbad beteiligt worden und haben uns im Rahmen aller Planungen und des Bürgerentscheides mit kritischen Fragen, vor allem nach Fakten, eingebracht. Dem ist letztlich zu verdanken, dass die Stadt Bonn jetzt über konkrete Zahlen zum Bedarf an Wasserzeiten für die Schulen verfügt. Auch bei den Planungszellen, die das Bürgergutachten erarbeitet haben, durfte die SSP vortragen. Mittlerweile ist die Sicherstellung des Schulschwimmens als einziges gesetzlich festgelegtes Kriterium (Lehrpläne sind im Schulgesetz verankert) bei allen Planungen eine auch bei der Politik gesetzte Größe. Unser Engagement hat sich gelohnt und soll fortgesetzt werden.

Das Bürgergutachten zur Bonner Bäderlandschaft wurde am 21.11.2019 an den Oberbürgermeister übergeben.

Die Verwaltung fertigte daraufhin eine Beschlussvorlage zum Rahmenplan für die Neuordnung der Bonner Bäderlandschaft. Es heißt darin: „Der Rat beauftragt die Verwaltung, zur Sicherstellung eines attraktiven, zeitgemäßen und verlässlichen Angebotes für Schul-, Vereins- und Individualschwimmen die nachfolgend beschriebenen Infrastrukturmaßnahmen für die Schwimmhallen zu prüfen, weiterzuentwickeln und konkrete Beschlussvorlagen zum jeweils nächstmöglichen Zeitpunkt vorzulegen.“ Die Verwaltung wird in 2021 erste Beschlussvorlagen für einzelne Maßnahmen vorlegen.“ Nächstmöglich“ im Sinne der Vorlage bedeutet also 2021.

Die Position der Stadtschulpflegschaft zu der Beschlussvorlage, die auch der Stadt übersandt wurde, finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge zu diesem Thema und zu einzelnen Schwimmbädern finden Sie auch am Ende dieser Seite.

25.11.2021 Sportausschuss – Verschiebung Zeitplan zur Umsetzung der Bäderlandschaft, auch wegen unplanmässiger Personalbindung durch Beueler Bütt und Melbbad

Interessiert? Dann melden Sie sich bitte an unter Eltern-Arbeitskreis-Anmeldung und wählen den Arbeitskreis “AK Schulschwimmen” im entsprechenden Feld aus.

Die Leitung des Arbeitskreises ist aktuell unbesetzt. Es wäre schade, wenn die Elternvertretung aller Bonner Schülerinnen und Schüler künftig nicht mehr aktiv bei der Umsetzung des Bäderkonzepts und bei der Organisation des Schulschwimmens mitwirken würde. Einarbeitung wird zugesichert !

Symbolbild: Schimmen im Freibad
Schwimmen im Freibad

Hinweis auf einen aktuellen Beitrag in den Medien (Stand 20.02.2021):

Folgen der Bäderschließungen und der Corona-Krise:

Generation Nichtschwimmer ?

Wir haben als Eltern oft genug darauf hingewiesen: die Jahrgänge von Kindern, die in der Schule kein Schwimmen lernen und auch nicht die Chance haben, Schwimmkurse zu besuchen, nehmen immer mehr zu. Damit werden Freizeitaktivitäten und Urlaub am Wasser für viele zum nicht zu unterschätzenden Risiko.

Sehen Sie hier !

30.11.2021 GA zu gewerblichen Schwimmlehrern während des öffentlichen Badebetriebes; der AK Schulschwimmen der SSP hatte sich dazu schon im Rahmen einer Anfrage des GA positioniert. Die E-Mail ergänzt den GA-Beitrag

Schwimmnachweis für das Sportabzeichen kann aufgrund der Pandemiebeschränkungen auch erst 2022 vorgelegt werden – Bekanntmachung des Deutschen Olympischen Sportbundes; schauen Sie auch unter AK Sportunterricht !



Ergebnisse des Gesprächs Bäderamt mit Stadtschulpflegschaft am 03.03.2021 (aktualisiert 29.03.2021)

Den abgestimmten Ergebnisvermerk zu dem Gespräch finden Sie/findet ihr HIER

Wir hoffen Alle, dass die SuS bald wieder ins Wasser gehen dürfen und es nicht weitere Generationen an Nichtschwimmern gibt!

GA – Artikel zu den steigenden Zahlen von Nichtschwimmern (aktualisiert 15.04.2021)

Zunächst der Artikel, in dem die Vereine zu Wort kommen,

dann mein Leserbrief dazu und schließlich,

was in einem weiteren GA-Artikel daraus wurde. Viel Spaß beim Lesen, auch wenn das Problem nicht zum Lachen ist!

——————

Bundesweiter Schwimmkongress der DSHS-Koeln (Deutsche Sport Hochschule) am 16.09.2021 mit interessanten Beiträgen über Schwimmen lernen und Schulschwimmen organisieren

——————

Hardtbergbad

25.11.2021 Sportausschuss – ausführlicher Sachstand zur Sanierung und Erweiterung Hardtbergbad

Frankenbad / Interimsbad

10.06.2021 Sondersitzung Sportausschuss zu Interimsbad und Sanierung Frankenbad

05.08.2021 GA Artikel zu Zweifeln der “Freunde des Frankenbads” an Priorität der Sanierung

22.08.2021 Schreiben der SSP an OBin zu Schulschwimmen allgemein und im Rahmen Interims- und Wettkampfbad; sobald die Antwort vorliegt, werden wir sie hier ergänzen

20.09.2021 Antwort der Stadt zu unserem Schreiben vom 22.08.2021 mit grundsätzlichem Bekenntnis zur Bedeutung des Schulschwimmens

20.10.2021 Antwort der Stadt zu Schulschwimmen im geplanten Wettkampfbad

Lehrschwimmbecken KAG

04.09.2021 GA – Artikel zum Abschluss der Sanierung des Lehrschwimmbeckens des Konrad-Adenauer-Gymnasiums

Lehrschwimmbecken Derletalschule

25.11.2021 Sportausschuss zur Sanierungsplanung

Beueler Bütt / Ennertbad

09.09.2021 Bezirksvertretung Beuel – Sanierung Beueler Bütt / Traglufthalle Ennertbad

11.09.2021 GA – Artikel “Doch kein Dach für das Ennertbad”

24.11.2021 Pressemitteilung der Stadt Bonn zur Beueler Bütt – Zeitplan

Kurfürstenbad

25.08.2020 Bezirksvertretung Bad Godesberg – Planungsstand neues Kurfürstenbad

13.04.2021 Bezirksvertretung Bad Godesberg – große Anfrage der CDU findet sich HIER sowie die Stellungnahme der Verwaltung und eine Weitere.

01.12.2021 GA-Beitrag zu den erheblichen Verzögerungen bei den Vorbereitungen für den Neubau des Kurfürstenbades; die Vorlagen der Verwaltung dazu finden sich unter Ö 2.1, 2.11 und 2.12 der Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung Bad Godesberg am 10.12.2021

Melbbad

09.09.2021 GA – Artikel “Badbetrieb erst in 5 Jahren”